Navigation | Page content | Additional information

Page content
30. June 2015

BOOT & FUN BERLIN erneut Premiumpartner des 5. Mediencups Berlin-Brandenburg

Medienvertreter segeln am 6. September 2015 für einen guten Zweck

Berlin, 30. Juni 2015 – Rund 30 Journalistinnen und Journalisten werden am Sonntag, 6. September 2015, auf dem Berliner Segelrevier Unterhavel für einen guten Zweck segeln gehen.

Teilnahmeberechtigt sind Medienvertreter aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern aus Print, Hörfunk und Fernsehen. Auch freie Journalisten oder Pressesprecher können sich um Plätze an Bord bewerben.

Gesegelt wird auf bis zu zehn wettkampferprobten Dreipersonen-Jollen des Typs Gruben Sprint – 4,70 m langen offenen Segelbooten mit klassischem Groß- und Vorsegel.

Jede Redaktion darf eine aus bis zu drei Seglern bestehende Bootscrew stellen. Auch Einzelteilnehmer können sich um die Plätze an Bord bewerben.

Pro Einzelteilnehmer wird ein Kostenbeitrag von 25 Euro erhoben, pro Redaktionscrew 100 Euro. Die Hälfte davon geht als Spende an die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs (www.junge-erwachsene-mit-krebs.de). Die 2014 in Berlin gegründete Stiftung soll die Erforschung von Krebs bei jungen Erwachsenen fördern und dazu beitragen, Behandlung, Heilungschancen, Lebensqualität und Zukunftsperspektiven der Patientinnen und Patienten zu verbessern.

Der Mediencup Berlin-Brandenburg findet zum fünften Mal statt. Bereits zum dritten Mal ist die BOOT & FUN BERLIN (26. bis 29. November 2015 auf dem Berliner Messegelände ExpoCenter City) Premiumpartner des Segel-Events.

Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter facebook.com/mediencup oder unter mediencup-berlin.de.

Fotos des Mediencups 2014 stehen Ihnen in druckfähiger Qualität hier zum Download zur Verfügung.